Die Soay-Schafe von Birgit und Holger Linde aus Hamburg-Ochsenwerder | Tel. 040 - 73 67 41 92

Inhalt

← zurück

Juni 2007 - Neuland

Wir haben die Weide vergrößert. Da die neue Fläche schon sehr hochgewachsen ist, trauen sich die Schafe nicht weit hinein, sondern bleiben immer am Rand und sichern sich gegenseitig ab. Ein natürlicher Schafzaun, wie praktisch!

Da mussten wir etwas nachhelfen und haben die Häfte der Fläche gesenst.

Ein zweiter Unterstand ist nun auch in der Nähe aufgebaut. Aber auch den sichert Jack, der neue Oberaufseher, lieber mal etwas ab.

Uma hat ihr Fell mittlerweile komplett abgeworfen. Jetzt stehen die Schafe doch sehr nackig da und man erkennt deutlich den Unterschied zwischen weiblichem und männlichem Schaf!

Lilly hält noch nicht viel von der aktuellen Sommermode.

← zurück
+birgit linde | ochsenwerder elbdeich 215 | 21037 hamburg | 040 - 73 67 41 92 | impressum und datenschutz