Die Soay-Schafe von Birgit und Holger Linde aus Hamburg-Ochsenwerder | Tel. 040 - 73 67 41 92

Inhalt

← zurück

August 2008 - Durchfall

Mona (rechts im Bild) hat Durchfall. Der Tierarzt stellt in der Kotprobe Coxidien und Wurmbefall fest. Sie reagiert selbst instinktiv: Sie frisst viel Heu, leckt mehr Salz als üblich und trinkt viel Wasser - während die anderen faul im Stall abhängen!

Mona sieht daher ansonsten fit aus und auch die anderen Schafe scheinen nicht befallen zu sein. Trotzdem werden alle in den nächsten Tagen mit einem Mittel vom Tierarzt behandelt. (Bereits nach zwei Tagen war die Verdauung von Mona wieder völlig normal.)

Die Lämmchen sind rasant weiter gewachsen. In manchen Perspektiven meint man, die Hörner sind so lang wie die der Mutterschafe!

Dieses weibliche Lamm hat bereits Ohrmarken gestochen bekommen. Die letzten gemeinsamen Tage sind gezählt. Wir haben für alle fünf Lämmer Käufer gefunden!

Nicht nur wegen Platzproblemen ist das gut so. Denn auch rechtzeitig vor der Brunft werden sie gehen müssen. Unser Bock Jack wird sein Revier schon zu verteidigen wissen!

Die Bocklämmchen werden bereits täglich von ihrem Vater trainiert. Dabei verhält sich Jack ausgesprochen entspannt und bewegt sich sehr vorsichtig.

Auch wenn das hier vielleicht wild aussieht, in dieser Pose verweilten sie meditativ fast 10 Sekunden!

Das Böckchen ist wild entschlossen, in der Brunftzeit mitzumischen.

Da lacht ja der Vogel auf dem Weidezaun.

← zurück
+birgit linde | ochsenwerder elbdeich 215 | 21037 hamburg | 040 - 73 67 41 92 | impressum und datenschutz