Die Soay-Schafe von Birgit und Holger Linde aus Hamburg-Ochsenwerder | Tel. 040 - 73 67 41 92

Inhalt

← zurück

April 2009 - Es sind fünf

Am 1. April bringt auch Uma zwei Lämmer zur Welt.

Wie schon im letzten Jahr sucht sie sich dafür in der hintersten Ecke der Weide ein ruhiges Plätzchen.

So wackelig auf den Beinen und noch ganz nass brauchen sie die Ruhe, um sich zu orientieren.

Die zwei halbstarken Lämmer von Lilly interessieren sich zum Glück nur für das frische Gras vom Nachbarn!

Am 6. April bringt Mona ein Lamm zur Welt, wie letztes Jahr nur eins. Sie hat sich wieder den Stall zur Geburt ausgesucht. Da lag das Lämmchen gemütlich im Heu ...

Bis Jack und die großen Lämmer neugierig angetrappelt kamen. Da war die Ruhe schnell vorbei.

So relaxed wie hier mit seinem größeren Sohnemann war er zu dem kleinen neugeborenen Lamm in der folgenden Nacht leider nicht.

Mitten in der Nacht sind wir aufgewacht, weil die Schafe alle schrecklich gemäht haben! Das kleine Lamm von Mona lag außerhalb der Weide, schon sehr geschwächt im Gras. Es muss unten durch unsere Pforte gerutscht sein. Nachdem ich es wieder hineintragen habe, herrschte immer noch keine Ruhe. Der Bock lief pausenlos hinter Mona und ihrem Lämmchen her. Wir haben ihn daher für zwei Tage von den anderen entfernt, in dem wir die Weide in der Mitte geteilt haben.

So konnten die Mütter endlich ganz entspannt den Kleinen ihre neue Welt zeigen.

Ja, die Mütter können sehr stolz auf ihre gemeinsamen fünf Lämmer sein!

Pünktlich zum Osterfeuer bei unseren neuen Nachbarn herrschte familiäre Eintracht auf der Weide. in den nächsten Wochen wird es wieder spannend, dann müssen die erwachsenen Tiere eingefangen und vom Tierarzt gegen die Blauzungenkrankheit geimpft werden.

← zurück
+birgit linde | ochsenwerder elbdeich 215 | 21037 hamburg | 040 - 73 67 41 92 | impressum