Die Soay-Schafe von Birgit und Holger Linde aus Hamburg-Ochsenwerder | Tel. 040 - 73 67 41 92

Inhalt

← zurück

Oktober 2009 - Zaungäste

Das kräftig gewachsene, starke Lammböckchen Johnny von Mutterschaf Lilly - hier im Bild - haben wir inzwischen in gute Hände abgegeben. Es lebt nun zusammen mit zwei jungen weiblichen Soay-Schafen und wird hier bald für Nachwuchs sorgen!

Die beiden Lammböckchen haben wir durch zwei Gatter von der großen Herde getrennt. Gut so, denn nach ein paar Tagen war das erste bereits von den beiden Hornträgern aus dem Weg geräumt!

Sie haben es gut: Den großen Stall ganz für sich.

In der Herde ist es viel ruhiger als zuvor. Die täglichen Rangeleien an der Baumstammbar haben deutlich abgenommen.

Nur Lilly traut dem Frieden nicht.

Jack guckt auch nicht besonders freundlich. So wird das nichts mit dem Nachwuchs!

Die Brunft hat Mitte Oktober ihren Höhepunkt erreicht. Aber die Schafdamen halten Abstand!

Die Jungböcke schauen zu, wie sich Jack langsam den Schafen nähert.

Zaungäste stören Jack überhaupt nicht. Die kleinen Böcke greifen zwar alle Gatter an und kämpfen sehr stark miteinander. Vertragen sich aber auch schnell wieder.

Die Jungböcke werden wir in den nächsten Tagen schlachten lassen. Das war uns von Anfang an klar, dass dieser Schritt notwendig werden wird, wenn wir Nachwuchs zulassen, nicht alle Tiere behalten, verkaufen können oder wollen.

← zurück
+birgit linde | ochsenwerder elbdeich 215 | 21037 hamburg | 040 - 73 67 41 92 | impressum und datenschutz