Die Soay-Schafe von Birgit und Holger Linde aus Hamburg-Ochsenwerder | Tel. 040 - 73 67 41 92

Inhalt

← zurück

September 2011 - Steinzeitpark Albersdorf

Dieses Jahr gehen zwei unserer weiblichen Lämmer an den Steinzeitpark in Albersdorf. Wir haben es uns nicht nehmen lassen, die Weidefäche schon im letzten Jahr zu besichtigen und dieses Jahr die Tiere selbst dorthin zu bringen.

Das ÄÖZA steht für Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf. Der Verein möchte die Landschaft und Siedlungsformen der Jungsteinzeit nachempfinden. Und dazu passen natürlich auch unsere Soay-Schafe!

Ein 40 ha großer Naturerlebnisraum, der in der tollen Endmoränenlandschaft der Dithmarscher Geest gelegen ist.

Wir sind letztes Jahr am Ende der Saison auch durch das Steinzeitdorf gewandert. Der Regen und Herbst bringt da eine ganz besondere Stimmung mit. Da wurde schnell klar: Überwintern möchte man in der Steinzeit nicht allzu gerne.

So, ihr kleinen Angsthasen. Raus mit euch in die Steinzeit!

Und nu?!

Es gibt viel zu entdecken. Pferde kennen sie noch nicht. Ohje, sind die groß. Aber sie stehen zum Glück auf einer anderen Weide.

Aber auf ihrer Weide sind sie nicht allein! Da sind zum Beispiel ein paar Vielhornschafe. Gut, dass diesem Bock gerade sein langes Gehörn gekürzt wurde. So sieht er nicht mehr ganz so gefährlich aus.

Die Böcke sind alle kastriert. Na und von unserem Jack kennen sie dieses Verhalten ja auch nur zu gut.

Aber was bitte sind das für Monster? Ob diese Englischen Parkrinder so gemütlich sind, wie sie aussehen?

Juan Fernandez Ziegen sind ähnlich wie unsere Soays einmal auf einer Insel einfach "vergessen worden" und verwildert. Die werden sich doch verstehen, oder?

Wir sind sehr gespannt!

Am nächsten Tag fahren wir wieder hin und müssen lange suchen, bis wir sie im hohen Gras finden. Sie liegen bei den anderen in der Nähe und müssen sich schon kennengelernt haben!

Wie wären zu gerne dabei gewesen. Sicherlich fahren wir bald wieder hin, um zu schauen, wie sich die beiden in der Gruppe - besonders mit den Ziegen - entwickelt haben!

← zurück
+birgit linde | ochsenwerder elbdeich 215 | 21037 hamburg | 040 - 73 67 41 92 | impressum und datenschutz