Die Soay-Schafe von Birgit und Holger Linde aus Hamburg-Ochsenwerder | Tel. 040 - 73 67 41 92

Inhalt

← zurück

Juni 2017 - Schlimmste Zeit des Jahres

Der Sommer ist da und man könnte denke, alles ist prima.

Von wegen! Es ist schnell wieder viel zu warm und plötzlich schwirren auch wieder viel zu viele Bremsen und Stechfliegen um die Schafe herum.

Es hat Vor- und Nachteile, dass ihnen jetzt die Wolle abfällt. Zum einen ist es gut wegen der Hitze, aber zum anderen haben die lästigen Bremsen noch leichteres Spiel ... Es geht ihnen echt schwer auf die Nerven! Ihnen juckt die Wolle wie verrückt ...

Lea sucht Schutz und vor allem Ablenkung durch Fressen im hohen Gras. Ob das hilft?!

Aber führ mich steht fest: Carrie sieht wieder ziemlich schick aus. Aber das ist nicht jedermanns Geschmack, oder?

Lea dagegen steht bereits wie frisch geschoren da, interessiert sich jetzt aber gerade mal gar nicht für mich und meine Kamera ...

Da ist es schon viel spannender, wenn ich mit dem Fahrrad auf die Weide gefahren komme!

Die Jungs würden wohl zu gerne auch mal fahren!

Was sonst noch so passiert ist? Wir mussten letzte Woche den Tierarzt rufen, weil wir ein paar Tage beobachtet haben, dass Lilly (inzwischen 11 Jahre alt!) dicke Backen hat. Ist etwas mit den Zähnen nicht ok? Das wäre schlimm. Aber der Doc gab Entwarnung. Wir haben das Einfangen gleich genutzt und haben sie entwurmt (Albendazol).

Und etwas Heu haben wir auch geschnitten.

Das ist nicht zum Verfüttern gedacht, sondern nur die erste Einstreu für den Schafstall, den wir jedes Jahr um diese Zeit einmal ausmisten. Herrlich, so ein duftendes, frisch bezogenes Bett!

← zurück

 

+birgit linde | ochsenwerder elbdeich 215 | 21037 hamburg | 040 - 73 67 41 92 | impressum und datenschutz